Ferrofoam-Kofferaufbau mit Ladebordwand

Die Pritsche erscheint nach erfolgter Abnahme in der Zulassungsbescheinigung als das simpelste Produkt des Fahrzeugbauers: „Lkw offener Kasten“ oder „Plane und Spriegel“ lassen in keiner Weise erahnen, welche vielfältigen Systemlösungen sich hinter diesen Formulierungen verbergen.

Das Produktionsprogramm der Schröder Fahrzeugtechnik bietet hier anwendergerechte Aufbauten für fast jede Transportaufgabe: Volumenmaximierte Aufbauten in niedriger Bauweise, Schiebeplanen- und Schiebedachaufbauten mit Hubdach, Zusatzausrüstungen, wie z.B. Ladebordwände oder Joloda-Schienen im Boden – es gibt nur wenige Transportprobleme, für die wir in Wiesmoor keine maßgeschneiderte Lösung anbieten können.

Individuelle Lösungen und Varianten

Kostenreduzierung und flexibler Einsatz sind die aktuellen Forderungen im Volumentransport. Die Wettbewerbsfähigkeit soll durch maximale Ausschöpfung aller technischen Möglichkeiten zur Erhöhung der Charge verbessert werden. Schröder weitet seine Produktpalette als Reaktion auf die vermehrte Nachfrage nach individuellen Lösungen zunehmend aus. So entstehen Aufbauten mit Hubdachanlagen, Durchladeeinrichtungen, Schiebeplanen und Schiebedächern sowie Unterbauten für die unterschiedlichsten Behältersysteme. Ergänzt werden diese Aufbauvarianten durch ausgereifte Be- und Entladehilfen wie unterfahrbare Ladebordwände oder Mitnehmstapler.

Um in der Transportbranche kostengünstig und dennoch profitabel arbeiten zu können, sind Nutzfahrzeuge erforderlich, die unter Berücksichtigung von Einsatzzweck und Transportgütern exakt auf die Anforderungen jedes einzelnen Kunden zugeschnitten sind. Standardisierte Fahrzeuge reichen heute nicht mehr aus, um im harten Wettbewerb um Frachten und Tarife zu bestehen. Individuelle Fahrzeugkonzepte von Schröder bieten deshalb mehr Funktionalität, Sicherheit und Flexibilität.

Sicherer Transport von Blumen und Pflanzen

Unsere Produktpalette von Blumen- und Pflanzentransportaufbauten bietet für jedes in der Branche übliche Behältersystem die passende Transportlösung.

Das Non-Plus-Ultra im „CC“-Container-Transport ist der Blumen-Combi mit insgesamt 48 Containern auf 2 x 7,65 m Ladelänge verteilt. Das Maximum beim Sattelanhänger im Rahmen des zurzeit gesetzlich Erlaubten beträgt 43 CC-Behälter. Ausgefeilte Heizungs- und Kühlsysteme sowie bedarfsgerechte Ladungssicherung garantieren dazu einen problemlosen Transport sowohl im Sommer als auch bei extremen Tiefsttemperaturen.

Geschlossene Aufbauten

Empfindliche Güter gehören in geschlossene Fahrzeugaufbauten. Computer, Fernseher, Möbel, Kleider oder andere Trockenfracht sollen vor Regen und anderen äußeren Einflüssen geschützt werden, um wohlbehalten und sicher ihren Empfänger zu erreichen. Der geschlossene Kofferaufbau bietet eine Vielfalt an Einrichtungen für die Ladungssicherung:

  • Combi-Zurrleisten für Spanngurte und Sperrstangen
  • Gestanzte Innenverkleidungen für den hängenden Kleidertransport
  • Stäbchenleisten zur Möbelverzurrung
  • Doppelstock-Vorrichtungen

Die isolierten Aufbauten von Schröder bieten Ihnen den passenden Koffer, mit Heiz- oder Kühlsystem, den Sie benötigen. Verschiedene Temperaturbereiche in einem Aufbau sind möglich. Vorne Tiefkühlware, in der Mitte Frischdienst, hinten Trockenfracht oder längs geteilte Zonen sind kein Problem. Unser Lieferprogramm umfasst verschiebbare Trennwände, diverse Türvarianten, Doppelstocksysteme, Ladungssicherungen und vieles mehr. Edelstahlscharniere und Verschlüsse gehören ebenso dazu, wie extrem belastbare Böden und Oberflächen.

 

Für jeden Einsatz finden Sie in Wiesmoor das passende Angebot.