Ladungssicherung nach DIN EN 12642 Code XL

Bei Fahrzeugaufbauten mit Ladungssicherungseinrichtungen nach DIN EN 12642 Code XL kann die Ladung unter Einhaltung der folgenden Bedingungen gesichert werden:

  • Das Ladegut ist im Zertifikat genannt.
  • Die Fahrzeugausstattung entspricht den Vorgaben des Zertifikates.
  • Die Ladung wird gemäß den Bedingungen des Zertifikates geladen (z.B. Formschluss).

Gemäß § 22 StVO ist die Ladung so zu sichern, dass sie auch in Extremsituationen wie Vollbremsungen, plötzlichen Ausweichmanövern und schlechter Wegstrecke sicher auf dem Fahrzeug gehalten werden kann. Aus Sicht der Ladungssicherung gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten: Entweder ist der Fahrzeugaufbau in der Lage, eine Ladung zu sichern oder er ist es nicht, dann sind Zurrmittel bzw. Hilfsmittel zu Ladungssicherung erforderlich.