Schröder Boden-Zurrschienen als zusätzliche Ladegutsicherungsmittel

Wirtschaftlichkeit im Baustofftransport bedeutet hohe Nutzlast und schnelle Be- und Entladung: Die Zurrschienen von Schröder machen es möglich!

 

Die Vorteile unserer Zurrschienen:

Durchgehend von vorne bis hinten und bündig im Boden mittig eingebaut.

 

  • Sie sind flexibel in Sachen Beladung.
  • Kein Zeitverlust durch Hin- und Herschieben auf der Ladefläche.
  • Für  schmale, breite, kurze oder lange Ladung gleichermaßen geeignet.
  • Problemlos für unterschiedlich hohe Ladungen nutzbar.
  • Zurrwinkel von 0 - 90 ° realisierbar und als zusätzliches Ladegutsicherungsmittel gemäß DIN-EN 12195 anerkannt.
  • Belastbarkeit:
    Beim Direktzurren bis 45° Zurrwinkel: 1.500 kg
    Beim Niederzurren  46° bis 90° Zurrwinkel: 750 kg.

 

Die Zurrschienen können problemlos in Ihren Fahrzeugen nachgerüstet werden. Wir würden uns freuen, wenn wir mit diesen Informationen Ihr Interesse geweckt haben sollten und unterbreiten Ihnen gerne unser Angebot.